Mittwoch, 3. November 2010

Ansteckungsgefahr!

Einerseits hätte ich sooo viele Projekte, die bald fertig werden müssen.

Andererseits hab ich bei Heike vor ein paar Tagen diese wunderschönen Mug Rugs oder auch Becher-Teppiche entdeckt....
.... hmm... also.... äh....

*entschuldigenddieAchselnzuck*

Ich konnte einfach nicht anders!!!
Ich musste einfach alle anderen Projekte in die Warteschleife schicken und mir auch welche nähen!!!

*seufz*


Das hier ist dann also meine Version:


... übrigens mit meiner absoluten Lieblingstasse.
Die natürlich perfekt zu dem eher niedlichen Becher-Teppich passt.
*kicher*

Die kleinen Stoffecken sind Reststücke von meinem Quilt. Teilweise wirklich fuzzelig-klein. Wo ich die Technik zum ersten mal gesehen habe weiß ich nimmer. Hab grad noch gesucht, ob ich's nochmal finde, aber das ist hoffnungslos, weil das doch schon ein paar Monate her ist! Hat mir aber auf anhieb gefallen. Ich wusst nur bis vor ein paar Stunden noch nicht, für was ich sie verwenden könnte/wollte. *schmunzel*



P.S.: Denkt an meine Verlosung zum Blog-Geburtstag! Wäre schön, wenn ganz viele mitmachen!!!

Kommentare:

Katja hat gesagt…

Das ist das Gefährlichste am Quilten bzw. Patchworken ... es gibt fast immer Reste! Und die fordern dann ein neues Teil heraus und schon steckt man in einer endlosen Spirale ...!

Die Mug-Rugs find ich klasse! Sowas muss ich auch mal machen ...

Erdbeerpony hat gesagt…

Das ist ja geil! Solche Mug Rugs mach ich mir auch!!! ... Wenn ich jemals wieder Zeit habe. ;-)