Freitag, 13. Mai 2011

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

Ich arbeite mich in Mini-Schritten voran in Richtung Quilt N°3.
Wenn ich von der Arbeit komme, kann ich mich oft nicht mehr aufraffen mich an die Nähmaschine zu setzten. Und wenn ich es doch schaffe, dann ist oft schon nach wenigen Nähten die Luft raus.

Trotzdem: Inzwischen kann man schon gut sehen, wie der Quilt mal aussehen wird. Und jedesmal, wenn ich die Blocks auslege, hebt das meine Laune ungemein! *freu*


Nur bei der Randgestaltung bin ich mir noch sehr unsicher.


... aber vielleicht hab ich ja auch einfach noch nicht den richtigen Stoff daheim. *grins*

Kommentare:

Kate hat gesagt…

Da geht es dir wie mir mit meiner Häkeldecke, die ich letzten Sommer angefangen habe... Wobei ich das Projekt echt ein paar Monate weggelegt habe, weil ich ein wenig genervt war... Nun habe ich es wieder hervorgekramt und käkle Masche für Masche, Wellenreihe für Wellenreihe und vielleicht wird es ja wirklich irgendwann mal eine Decke... Dein Quilt jedenfalls wird toll!!!
Ich habe übrigens an meinem Tassen-Stempel noch einen kleinen Schnitzer getan und nun finde ich sie auch super! :o)
Liebe Grüße, ein schönes Wochenende und viel Quiltvergnügen!
Kate

Sally hat gesagt…

Uih, Du warst aber schnell mit dem Kommentieren! :-)) Danke dafür.

Ich finde, daß sich die Arbeit lohnt und der Quilt bestimmt ganz toll wird, wenn er irgendwann mal fertig ist. Also gib alles und mache weiter!!

Liebe Wochenendgrüße sendet Sally

Liv hat gesagt…

Da steckt ja enorm viel Arbeit drin - und so wunderschön sieht er jetzt schon aus. Ganz toll.

Ja, abends ist man müde, glaub ich Dir gern. Aber sicher wird er eines Tages seinen Triumpf feiern und fertig sein!

Viel Spaß bis dahin am Arbeiten in den Stunden, die Du doch dafür findest.

Schönen Sonntag - wünscht Dir Gisa.

Katja hat gesagt…

Wow, der ist ja wundervoll! Richtig klasse, das Muster und die Farben auch :-)