Montag, 20. September 2010

Vollendung?

Was mit einger gehörigen Portion Ispiration begonnen hatte, hat mich dann ziemlich ratlos zurück gelassen. Zwar wusste ich ganz genau, was ich wollte, aber wie ich das auf die Leinwand bringen sollte, war mir schleierhaft. Ich wollte das Bild ja nicht ruinieren!

Eine Recherche im Internet - Was man nicht aus dem Stehgreif kann, muss man sich eben ein bißchen abgucken! - brachte mir immerhin eine Menge Anschauungsmaterial und das Wissen, dass ich sogenannte "brushes" zu meinem Bild hinzufügen wollte. So weit, so gut!

Aber nur, weil ich weiß, wie das, was ich zeichnen/malen möchte heißt, bin ich auch nicht wirklich einen Schritt weiter!

Einige Probezeichnungen und Fingerübungen - ... und vor allem: mehr als zwei Wochen Bedenk- und Betrachtungszeit *verlegenguck* - später hab ich mich dann doch endlich getraut.


Ich werde immer ganz schrecklich nervös und kribbelig, wenn ich den nächsten Schritt wage und weiß, dass ich das Ganze nicht einfach rückgängig machen, oder neu anfangen kann.

Dem Wikinger gefällt das Bild jedenfalls schonmal.
Ich selbst muss es mir wohl noch ein paar Tage angucken, bevor ich weiß, ob ich wirklich zufrieden bin, oder nochmal Hand anlegen möchte.

Was denkt ihr denn???

Kommentare:

MaraFiMo hat gesagt…

Liebe Mia, ich hoffe, Du nimmst es mir nicht übel. Aber ich muss jetzt beim fertigen Bild sagen, dass mir die Brushes und der Hintergrund (Farbverlauf und Strichrichtung) super gut gefallen. Aber die Blüte mag ich nicht mehr dazu. Ich habe hin und her überlegt. Ich glaube, mir fehlt ein bisschen Kontrast bei der Blütenumrandung. Ich glaube, dann würden die Brushes nicht mehr so stark "brechen". Jetzt wirkt es für mich (aber ich seh ja auch nur ein Foto!), als würde die Blüte zum Hintergrund gehören. Ich weiß nicht, ob Du verstehst was ich meine... Aber die Brushes gefallen mir super, super gut.

Katja hat gesagt…

Ich schließe mich an ... die Blüte könnte/dürfte etwas kräftiger rausstechen.

In der kleinen Vorschau auf meiner Blogroll sieht es gut aus - aber die Blüte geht halt ein wenig unter.

Aber es ist wirklich schwierig zu sagen ... vielleicht kannst du mal das Bild vor einer weißen Wand knipsen?

Quiltinchen hat gesagt…

Mir gefällt es sehr gut! So zart wie die Blüte selbst ist, wirkt sie auch auf Deinem Bild.

Ich würde mir das Bild so wie es ist aufhängen. Ich finde es wunderschön!

Trici-kreativ hat gesagt…

Ich finde dein Bild echt gelungen.