Samstag, 20. März 2010

Die Balkonsaison...

.... ist eröffnet!!!


Da unser Balkon auf der Südseite liegt, habe ich beschlossen, dass ich ihn jetzt, wo die Sonne so schön scheint, endlich wieder für mehr als nur leere Blumentöpfe nutzen möchte. Also hab ich den Tisch abgewischt, die Stühle rausgestellt und die selbstgenähte Tischdecke rausgekramt (die leider noch nie verwendet wurde, weil sie zu spät im Jahr entstanden ist.). Vermutlich werde ich auf Dauer noch eine Decke brauchen, aber das macht ja nix!
Übrigens kribbelt es mir beim Anblick der Tischdecke richtig in den Fingern, da ich geradeeben erst diese Anleitung zum Umhäkeln von Stoffen bei nahtzugabe gelesen habe.
... vorher muss ich aber erstmal noch eine versprochene Osterkerze basteln. Zwei hab ich schon verschenkt, aber ich hab's Fotografieren vergessen und kann euch die Bilder daher leider erst später zeigen

Letztes Wochenende ist mal wieder ein kleines Geburtstagsgeschenk entstanden. Und obwohl es eigentlich nur als kleine Zugabe (zum Gutschein) gedacht war und ich mit dem Reißverschluss noch nicht so zufrieden war, hat sich das Geburtstagskind sehr gefreut.


Leider kann ich noch immer nicht mehr zeigen, da mein Lieblingsneffe (hab ja keinen anderen *kicher*) sich weiterhin Zeit lässt. ... darf er ja auch! .... aber ich bin doch schon soooooooooooooooooo neugierig auf ihn!!!!!

Kommentare:

Lucy in the Sky hat gesagt…

Ganz klar, diese Tischdecke braucht unbedingt eine Häkelborte, sowas wie die schöne Spitze, die du weiter unten gezeigt hast. Deine Anleitungen vom November sind auch toll - ich brauche nur noch etwas Hirngymnastik, bis ich mir überlegt habe, ob man solche quer gehäkelten Borten auch an eine Stoffkante bringt. Hm.

viele Grüße! Lucy

Angelika hat gesagt…

Ach, was ist das Rosalie-Täschchen so schön geworden ....... Rosalie geht halt immer und überall.
LG, Angelika

Coco hat gesagt…

Ich habe auch schon die Freiluftsaison eröffnet, seit zwei Tagen regnet es bei uns allerdings ununterbrochen :o( Die Tasche gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße, Coco