Dienstag, 23. August 2011

Ohne Fleiß...

... na, ihr wisst schon!


Die ungewohnt sommerlichen Temperaturen der letzten Tage machen es ein wenig schwierig die Nadel festzuhalten... wenn die Finger sich nicht gerade ekelig schwitzig und klebrig anfühlen. Und auch dann ist das Nähen von Hand nicht gerade ein Spaß!

Aber der Anblick der fertiggestellten "Fenster" entschädigt und motiviert mich zugleich.
 Zumal ich langsam den Bogen raus habe, wie ich die grünen Stoffstückchen (putzige 3,5cm x 3,5cm klein) am besten feststecke und dann annähe.

 

Zwölf hab ich schon, läppische 75 muss ich noch! *lach*

Kommentare:

Manuela - Stofffetzchen hat gesagt…

Wunderschön sieht das aus !¡
Was ich noch nicht verstanden habe ist wie werden die weissen quadrate genäht und danach zusammen genäht ...kann man das irgendwo genaustens mit Fotos angucken ?¿?¿
Würde es gerne auch mal versuchen , denn dein Ergebniss ist phantastisch !¡!¡!
Liebe Grüsse aus dem heissen Süden sendet dir
Manuela

Mia hat gesagt…

Hey Manuela!

Die Falt-Näh-Technik für die weißen Quadrate ist zwar fummelig, aber recht einfach.
Je nach Vorliebe kann man Cathedral Windows ausschließlich von Hand, nur mit der Nähmaschine oder so wie ich zur Hälfte mit der Maschine und zur Hälfte von Hand nähen.

Ich habe mich hauptsächlich an die Anleitung in diesem Buch gehalten:
http://www.amazon.de/gro%C3%9Fe-Buch-Patchwork-Quilt-Applikation/dp/3866309341/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1314354653&sr=8-1
(Hier wird sowohl das Nähen von Hand, als auch mit der Nähmaschine erklärt. Übrigens eine wahre Fundgrube für alle möglichen Techniken. Ich liebe dieses Buch!!!)

Im Internet habe ich allerdings auch schon einige Anleitungen gesehen.
Zum Beispiel diese hier:
http://hyena-in-petticoats.blogspot.com/2007/08/cathedral-window-quilt-tutorial.html

Jedoch habe ich so auf die Schnelle keine Anleitung im Netz gefunden, die die Vorbereitung der weißen Quadrate mit der Nähmaschine beschreibt. (Ich weiß aber, dass ich mal eine gesehen habe!!!)
Ich selbst hab sie mit der Nähmaschine vorbereitet, weil man sich mit der richtigen Technik die elende Bügelei sparen kann. (Sollte man zwar trotzdem machen, aber ich hasse Bügeln - vor allem, wenn es so heiß ist!

Musst einfach ein bißchen suchen!

Ganz liebe Grüße,
Mia

Mia hat gesagt…

Oh!
Jetzt hab ich doch eine Anleitung gefunden, die so ähnlich ist, wie die aus meinem Buch:

http://www.quiltingboard.com/t-35742-1.htm

Und auf Youtube gibt es sicher auch Schritt für Schritt anleitungen.

Manuela - Stofffetzchen hat gesagt…

Tolle Adresse !!! Alles genaustens erklärt !! Hab vielen Dank !!
Grüsse Manuela

Liebling hat gesagt…

Oh du Arme, das ist aber eine ganz schön mühseelige Arbeit. Aber toll sieht es aus. Das motiviert doch immer wieder zum weitermachen. ;) LG, Katha von http://lieblings-blog.blogspot.com/